Industriemuseum Region Teltow e. V.

Industriemuseum und Informationszentrum Berufsorientierung


Askania Feinmechanik
und Optik GmbH Teltow

Ein wichtiges Ereignis für die weitere Entwicklung des Standortes war im Januar 1946 die Gründung der Firma „Askania Feinmechanik und Optik GmbH Teltow", einer Tochtergesellschaft der Firma „Askania-Werke AG Berlin-Friedenau". Hauptaktionär dieser Firma war die „Deutsche Continental-Gas-Gesellschaft".

Mit der Firma Askania kam die Automatisierung nach Teltow. Dieses Unternehmen hatte ein hydraulisches System zur Automatisierung industrieller Prozesse entwickelt, basierend auf einem Strahlrohr-Regler, mit dem 1923 erstmals ein Tunnelofen der AEG in Hennigsdorf ausgerüstet wurde.

Danach erfolgte ein breiter Einsatz in vielen Ländern mit dem Schwerpunkt der Automatisierung von Kraftwerken.

Die Firma musste vor allem Reparationsaufträge erfüllen.
Zum 1. Januar 1948 wurde sie enteignet und in "VEB Mechanik Askania Teltow" umbenannt. Gleichzeitig wurde die ebenfalls enteignete "Elektro Feinbau" in das neue Unternehmen integriert. Die Firma begann ihre Tätigkeit mit 475 Beschäftigten und dem Produktionsprofil der beiden Vorgängerunternehmen.

Anfang 1952 beschloss der neu eingesetzte Werkleiter Josef Triebe (1952 - 1953) den Betrieb zu einem Unternehmen der Industrieautomatisierung zu entwickeln. Dementsprechend wurden Struktureinheiten für die Projektierung, die Baustellenmontage und die Inbetriebsetzung aufgebaut sowie die Produktion von Mess- und Regelgeräten und Reglerschränken ausgeweitet.

 Eine zielstrebige und schnelle Entwicklung vollzog sich unter dem Werkleiter Heinz Scheffler (1960 - 1970). Er initiierte 1962 den Beschluss des Volkswirtschaftrates zur Übertragung der Verantwortung der GRW Teltow als "Zentraler Anlagenbau der BMSR-Technik"
in der DDR.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren