Industriemuseum Region Teltow e. V.

Industriemuseum und Informationszentrum Berufsorientierung

Ausbildungsmessen zur Berufs- und Studienorientierung

Das Informationszentrum Berufs- und Studienorientierung des Industriemuseums Region Teltow unterstützt/organisiert 

- Praktikumsmessen in Schulen für 8. Klassen
- Berufsfindungsmessen in Schulen für 9. Und 10. Klassen sowie 
- Studienorientierungswochen an Universitäten, Hochschulen und in der Schule für 11. Klassen

IZB-LogoMesse.jpg

Unsere guten Kontakte zur Wirtschaft und den Bildungsträgern in der Region garantieren die erfolgreichen Verlauf dieser Veranstaltungen. 

Das Informationszentrum Berufs- und Studienorientierung des Industriemuseums Region Teltow präsentiert sich auf regionalen Ausbildungsmessen, wie z. B. der Regionalen Ausbildungsmesse Teltow und stellt dort sein Leistungsprofil zur Berufs- und  Studieninformation vor.

AusbildungsmesseTeltow.jpg

An dieser Stelle soll auch auf überregional organisierte Ausbildungsmessen in der Region hingewiesen werden.

Die parentum Potsdam ist eine Berufswahlmesse für Eltern und Jugendliche. Sie gibt Unternehmen, Fach- und Hochschulen, Akademien und Institutionen die Möglichkeit, mit jungen Menschen und ihren Eltern rund um das Thema Berufsorientierung in den Dialog zu gehen. Ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Vorträgen, Workshops und Aktionen bietet auf der parentum in Potsdam zusätzliche Informationsmöglichkeiten zu den Themen Ausbildung, Studium, Schulabschlüssen oder Auslandsaufenthalten.

parentum.jpg

Die Messe vocatium Potsdam ist eine Fachmesse für Ausbildung und Studium, die Unternehmen, Fach- und Hochschulen, Akademien sowie Institutionen mit jungen Menschen zum Thema Berufswahl in den persönlichen Dialog bringt. Alleinstellungsmerkmal der vocatium Messe Potsdam sind gut vorbereitete und terminierte Gespräche zwischen Schülern und Schülerinnen und Ausstellern.

vocatium.jpg

Veranstalter/Organisator von parentum/vocatium ist das IfT Institut für Talententwicklung. Das einzigartige Messekonzept mit terminierten Gesprächen hat sich deutschlandweit an 90 Standorten durchgesetzt. Der Veranstalter blickt dabei auf 20 Jahre Erfahrung zurück und motiviert jährlich 500.000 junge Menschen ihre Talente zu erkennen, zu entwickeln und ihre Berufs- und Studienwahl gut vorzubereiten. Damit führt das IfT nicht nur in punkto Gesprächs-Qualität bei Berufsorientierungsmessen, sondern ist auch der einzige Anbieter, der in nahezu jeder Region Deutschlands vertreten ist.


(pdf,  0.06 MB)

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung